Ketteler-Schule

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Ketteler-Schule

Backaktion für Ruheständler

Es ist schon seit Jahren gute Tradition, dass die Schülerinnen und Schüler der Kettelerschule in der Vorweihnachtszeit Hexenhäuschen für die Ruheständler der Stadt Beckum backen. Auch in diesem Jahr war die Wahlpflichtgruppe „Hauswirtschaft“ der Stufe 8 unter der Leitung von Frau Berding fleißig. Engagiert und mit viel Mühe wurden die Hexenhäuschen in der Schulküche gebacken und liebevoll verziert. 100
Weiterlesen...
 

Besuch des Kletterzentrums Big Wall in Ahlen

Hoch hinaus wollten die Schülerinnen und Schüler der Stufe 8 bei einem Besuch des Kletterzentrums Big Wall in Ahlen. Die Klassen 8a und 8b fuhren vor den Herbstferien für einen Vormittag in die Kletterhalle, um dort eine erste Einführung in das Klettern zu erhalten. Nachdem allen Schülern die Sicherungstechniken erklärt wurden und sie die dazugehörigen Knoten gelernt hatten, erhielten einige Schülerinnen und Schüler, die sich das zutrauten, eine Extra-Einführung in das Sichern. So durften sie anschließend auch ihre eigenen Mitschüler an den Wänden sichern. Alle Schüler hatten viel Spaß, besonders die freihängende Strickleiter wurde zur Herausforderung und so gingen viele mit dem guten Gefühl nach Hause, heute über sich hinausgewachsen zu sein!
Weiterlesen...
 

Sponsorengelder aus dem Lauf für Nepal 2015

Der Lauf für das Kinderheim in Nepal hat die schöne Summe von 1162,80 € erbracht. Die Jahrgangsstufe 10 bedankt sich für den Einsatz aller Schülerinnen und Schüler. Die betroffenen Kinder werden es zu schätzen wissen, dass sie Kinder aus Deutschland an ihrer Seite haben. Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Weiterlesen...
 

Stufe 10 verabschiedet sich mit Sponsorenlauf von der Schule

Am 9.6.2015 organisierte die Stufe 10 einen Sponsorenlauf rund um die Kettelerschule.

Die Idee ist, dass jeder Läufer sich aus seinem Bekannten-und Verwandtenkreis einen oder mehrere Sponsoren besorgt, die einem für die gelaufene Strecke eine Spendensumme  bezahlen. Die Schüler/innen laufen, ein anderer zahlt. Es sollten ausdrücklich keine Großspender wie Banken oder Gewerbebetriebe angesprochen werden, nur private Spender waren erwünscht. Man konnte sich pro gelaufener Runde mit einem kleinen Betrag sponsern lassen. Der Betrag wird dann zu einer ansehnlichen Spende, wenn man viele Runden läuft oder viele Sponsoren pro Runde hat.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
Seite 3 von 30

Termine