Ketteler-Schule

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite

Kreuzweg als Frühschicht

E-Mail Drucken PDF

Wie schon im letzten Jahr, veranstaltete die FK Religion  der Ketteler HS in der Fastenzeit einen Kreuzweg mit mehreren Stationen. Das Motto war Leid und Hoffnung. Um 7 Uhr ging es von der Schule über den Friedhof zum Krankenhaus und dann wieder zurück zur Schule.

Mit Bezug auf die einzelnen Orte hatten Schüler die Stationen gestaltet, dabei auf das Leid der Menschen heute verwiesen und was den Leidenden Hoffnung machen kann. Die wichtigsten Symbole der Stationen wurden dann an das mitgeführte Kreuz geheftet. So wandelte sich im Laufe des Weges das Kreuz vom nackten Leidenssymbol in ein Zeichen der Hoffnung.
Für die rund 60 Teilnehmer, zu denen auch Frau Schneider und Herr Winschuh als Vertreter der Kirchen zählten, endete der Kreuzweg mit einem gemeinsamen Frühstück in der Mensa.

"Siehe Bildgalerie"